ANCAR Zahnarztstühle

Die spanische Firma Ancar mit Sitz in Vilassar de Mar/Barcelona entwickelt und produziert die Zahnarztstühle Sd 60 + Cd 25, Sd 150, Sd 175, Sd 300 und die Spezialhocker Td 150 Td 170 und Td 220.

Ancar wurde 1965 von dem Maschinenbauer Antoni Carles Pujol als Familienbetrieb gegründet, startete 1980 mit der Herstellung von Ophthalmologiestühlen, erschuf 1986 die Behandlungseinheit „Pyrinee“ und erhielt 1992 den internationalen Designpreis. Ancar ist seit 1999 zertifiziert nach ISO 13485 und ISO 9001, erhielt die CE- Markenregistrierung für von der DNV überwachte Ware und ist lizenziert, genehmigte Produkte durch das Gesundheitsministerium herstellen zu dürfen. 2004 wurde die Sparte SAT Dental zu einer intensiven Kundenbetreuung eingerichtet. Ancar arbeitet besonders Kundenorientiert, befriedigt individuelle Ansprüche, fertigt auf Wunsch maßgerecht und investiert in innovative, leicht nutzbare und ergonomisch ausgezeichnete Behandlungseinheiten mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Vertriebsnetz von Ancar erstreckt sich von Europa (Österreich, Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien etc.) bis nach Marokko, dem Libanon, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Australien.

Besonderen Wert legt die Firma auf die Erfüllung höchster ökologischer Ansprüche bei der Produktion ihrer Erzeugnisse. So werden Abfälle wie elektronische Schaltungen etc. nicht nur systematisch getrennt und recycelt, die Maschinenbauwerkstatt überwacht zusätzlich noch die geeignete Lagerung ihrer Abfallstoffe (Öle, Reinigungswasser, Kühlwasser, Eisenspäne, etc.) durch vom Entsorgungsamt genehmigte Firmen.

Die Philosophie von Ancar: Unternehmertum beinhaltet Respekt vor der Umgebung und ist gerichtet auf das Wohl aller.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.