Arten von Früchtetee

Es gibt sehr viele Sorten von Früchtetee. Nur die allerbesten Früchte werden zu Tee verarbeit. Sehr gesund ist dieser Tee aus Äpfel und Birnen. Dieses Obst wird in Stücke geschnitten, danach kommt es in den Backofen, der auf ganz niedrige Temperatur eingestellt wird. Die Äpfel und Birnen müssen ziemlich lange im Backofen bleiben – 48 Stunden. Die Oberfläche des Obstes wird sehr hart, da der Fruchtzucker sich nach dem Austreten aus den Fruchtstücken an der Fruchtoberfläche karamellisiert.

Also wenn man so ein Apfelstück probiert, schmeckt es, ohne selbst Zucker drauf zu streuen, richtig süß, das heißt, in diesem Fall nehmen wir natürlichen Zucker zu uns. Die Karamellisierung verleiht dem Apfel oder der Birne eine natürliche Süße. Dieses wunderbare Verfahren gibt auch dem Früchte Tee nur seinen eigenen Fruchtzucker, man braucht nicht extra noch andere Süßungsmittel hinzufügen.

Der Früchtetee wird zu einem einzigartigen Erlebnis, er hat so einen wunderbaren Duft und schmeckt sehr gut. Es ist etwas Einmaliges, das jeder probieren sollte. Man kann den Früchtetee mit allen Sinnen genießen. Man lässt sich ins Reich der Sinne verführen.

Ganz leckeren Früchte Tee kann man auch aus Orangen bekommen.
Der Orangentee wird auch aus sorgfältig ausgelesenen Orangen hergestellt. Zuerst muss man die Orangen ernten, danach in kleine Stücke schneiden. Wenn die geschnittenen Früchte in die Sonne gelegt und so gebacken werden, kommt auch hier der Fruchtzucker an die Oberfläche, er umhüllt die ganze Frucht. Dieser Tee ist auch sehr gesund und lecker. Man verwendet auch hier den natürlichen Zucker der Frucht und nicht zusätzliches Süßungsmittel

Ein Mensch, der sich gut mit dem Früchtetee auskannte erzählte darüber. Er meinte, die Kunst Früchtetee herzustellen liege darin, dass man den Teetrinker in eine andere Welt versetzt. Der Tee wird auf ihn so wirken, solchen Eindruck hinterlassen, dass der Teetrinker alles um sich herum vergisst. Alles andere wird für ihn unwichtig, er lässt es einfach liegen und stehen. Das kann man nur bestätigen – der Früchte Tee war schon immer eine Pause wert.

Der Früchtetee ist sehr gesund und daher auch für Kinder empfohlen. Die Kinder sind viel in Bewegung und wenn sie nach einer Schlittenfahrt dann an dem Tisch sitzen, so ist eine warme Tasse Früchtetee sehr gut für sie.
Man darf für den Früchtetee, der den Kindern angeboten wird, nur Früchte aus ökologischem Anbau verwenden. Er sollte einen niedrigen Säuregehalt haben, denn er schont so die empfindliche Magenschleimhaut. Auch säurearmer Früchtetee kann die Zähne der Kinder angreifen, deswegen sollten die Kinder nicht zu viel davon trinken.

Wenn jemand einen Früchtetee kauft, so sollte darauf geachtet werden, aus welchen Zutaten dieser besteht. Es sollten keine künstlichen oder naturidentischen Aromen dabei sein. Man sollte den Früchtetee mit natürlichen Ölen kaufen. Es ist gut, wenn man sich richtig Zeit lässt und in Ruhe den Früchtetee durchgeht. Dann kann man sich vielleicht doch für eine bessere Sorte entscheiden.

Und es gibt da schon Unterschiede. So weiß man, dass der Früchtetee in den Teebeuteln nicht so gute Qualität hat wie der lose Tee. Bei der anderen Sorte, bei dem Instant-Tee, bekommt man zu viel Zucker.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.