Aus alt mach neu: Designer entdecken das Upcyling

In Deutschland werden jedes Jahr bis zu 100.000 Tonnen Kleidung und Textilien weggeworfen. Das ist kein Wunder, denn alle sechs Monate werden von den Designern und Modehäusern neue Trends ausgerufen. Alle anderen Kleidungsstücke werden dadurch „out“ – durch Upcycling müssen diese Materialien jedoch nicht im Müll landen.

Was ist Upcycling?

Beim Upcycling kreieren Designer aus ausrangierten Kleidern und alten Stoffresten neue Mode. Alte Kleidungsstücke werden jedoch nicht nur wiederverwertet, sondern erhalten einen komplett neuen Look. Sie sehen nach dem Upcycling wie Designerstücke aus und auf keinen Fall wie Teile aus der Altkleidersammlung. Das Motto lautet: Neues entwerfen mit möglichst wenig Abfall!

Die Vorteile von Upcycling

Die Designer wollen mit dieser Bewegung schnelllebigen Trends entgegenwirken, was Ressourcen und natürlich auch die Umwelt schont. Beim Upcycling verbindet sich Design mit Nachhaltigkeit. Es beweist, dass auch modebewusste Menschen keine Verschwender sein müssen.

Die Upcycling-Mode der Designer

In der deutschen Hauptstadt Berlin beschäftigen sich bereits einige Designer mit diesem neuen Trend. Ein Designer schneidert zum Beispiel aus ausrangierten Arbeitsuniformen schicke Herrenanzüge. Viele Designer bekommen sogar Kleidungsstücke gespendet, die sie dann zu einer neuen Kollektion zusammen fügen können. Wieder andere Designer setzen beim Upcycling auf den „pre-consumer waste“, also auf Musterteile und Verschnitte der Textilindustrie.

Auch Moderiesen beschäftigen sich mit Upcycling

Verschiedene Kleidungshersteller beschäftigen sich ebenfalls schon mit diesem Thema. Eine schwedische Kleidungskette testet seit kurzem eine „Recycling-Aktion“, bei der Kunden alte Kleidungsstücke der Marke in den Filialen abgeben können und als Dankeschön einen Rabattgutschein erhalten. Auch andere Hersteller prüfen, ob sie nicht die eine oder andere Art von Upcycling in der nahen Zukunft einführen können.

Entdecken Sie Upcycling für sich

Durch Upcycling werden einmalige Kleidungsstücke kreiert, die in dieser Art nur einmal zu kaufen sind. Und das Gute daran ist: Die Mode ist wirklich tragbar! Zudem haben Sie ein gutes Gewissen, da Sie helfen, Ressourcen zu schonen. Viele Upcycling-Kleidungsstücke sind bereits online verfügbar. Sie können Upcycling auch in Ihren eigenen vier Wänden machen. Lassen Sie sich inspirieren und geben Sie alten Kleidungsstücken ein neues Leben!

PIC: DOC RABE Media – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.