Ausbildung ohne Stress

Eine Ausbildung zu absolvieren ist für das zukünftige Berufsleben sehr wichtig. Eine Ausbildung sollte jedoch nicht in Stress und Überforderung ausarten.Die Ausbildung zu finden, die zu einem passt ist schon schwer genug. Hat man sie gefunden ist es aber mindestens genauso wichtig, dass die Arbeit in der Ausbildung Freude bereitet und nicht in Stress ausartet. Gerade während der Lehrzeit werden viele junge Leute gnadenlos ausgenutzt. „Lehrjahre sind keine Herrenjahre“ heißt es so schön. Das sollte jedoch auf keinen Fall sein. Kein Lehrling muss sich Unverschämtheiten gefallen lassen, nur weil er in der Ausbildung ist. Es gibt gesetzliche Regelungen, die unbedingt einzuhalten sind. Lässt man sich zu viel in der Ausbildung gefallen kann das in Stress ausarten und dann leidet auch die Gesundheit. Keine Arbeit ist es Wert seine Gesundheit zu ruinieren, das sollte sich jeder immer vor Augen halten. Es ist zwar gut seine Lehre abzuschließen, allerdings nicht um jeden Preis.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.