Auto mieten in Australien – worauf ist zu achten?

Es ist der Traum vieler Menschen: einmal die große Weite Australiens erkunden. Am einfachsten geht das natürlich mit einem Mietwagen. Damit Sie Ihr Abenteuer aber problemlos meistern können, sollten Sie die folgenden Tipps beachten.

Autofahren in Australien ist anders

Vergessen Sie eine Sache auf keinen Fall: In ganz Australien herrscht Linksverkehr! Doch keine Angst, Sie werden sich schnell daran gewöhnen. Auch das Schalten mit der linken Hand ist reine Übungssache. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn Sie eine Pause machen oder morgens losfahren. Sehr schnell tendiert man dann doch wieder nach rechts. Eine kleine Haftnotiz oder eine Erinnerung auf dem Autositz ist daher sehr hilfreich. Da Australien groß ist und Sie viele Kilometer zurücklegen werden, lohnt es sich, ein Auto zu mieten, das über einen großen Tank verfügt. Wichtig ist es außerdem, an die Geländetauglichkeit Ihres Wagens zu denken, denn Sie werden teilweise auch auf unbefestigten Straßen fahren müssen.

Die finanzielle Seite ist wichtig

Bevor Sie einen Mietwagen ausleihen, sollten Sie die Preise und Konditionen genau vergleichen. In vielen Fällen ist es am günstigsten, Ihr Auto vorab im Internet zu reservieren (hier weitere Informationen). Achten Sie darauf, welche Extras im Mietpreis enthalten sind. Auf keinen Fall sollten Sie auf ein Navigationsgerät verzichten. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Wahl der richtigen Versicherung. Im Regelfall erhalten Sie eine Standardversicherung, die eine Haftpflichtversicherung und eine Vollkasko-Versicherung beinhaltet. Beachten Sie dabei unbedingt die Höhe der Selbstbeteiligung, fall tatsächlich einmal etwas passieren sollte. Meist werden von den Leihfirmen jedoch Zusatzversicherungen angeboten, die die Selbstbeteiligung erheblich reduzieren können. Hier lohnt es sich nachzufragen!

Beachten Sie die Verkehrsregeln

Auch wenn das Fahren in Australien viel Spaß macht: Halten Sie sich unbedingt an die Verkehrsregeln und beachten Sie vor allem die Geschwindigkeitsbeschränkungen. Auch auf einsamen Straßen sollten Sie nicht schneller als ca. 90 km/h fahren. Dadurch sparen Sie nicht nur Benzinkosten, sondern reduzieren auch die Wahrscheinlichkeit von Wildunfällen. Auch wenn die Anmietung eines Mietwagens etwas Vorbereitung bedeutet, sollten Sie diese Zeit investieren: Umso sorgloser können Sie dann Ihren Urlaub Down Under verbringen!

Foto gestellt von: HLPhoto – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.