BigSIM: Prepaid-Tarif für acht Cent pro Minute

Deutsche Prepaid-Anbieter bekommen ernsthafte Konkurrenz. Mit dem neuen Tarif BigSIM will die Firma Flexishop künftig den Prepaid-Markt aufmischen. Was der geplante Tarif Ihnen bietet, verraten wir im Folgenden:


Zuerst einmal, BigSIM geht preislich wirklich an die Schmerzgrenze. Lediglich acht Cent die Minute will Flexishop seinen Kunden berechnen, egal in welches deutsche Netz sie telefonieren.

Allerdings müssen sich mögliche Interessenten noch ein wenig gedulden. Erst am dem 6. April will Flexishop seinen Preishit auf die Öffentlichkeit loslassen.

Wie bei Prepaid-Tarifen üblich, muss kein Vertrag geschlossen werden, Mindestumsätze müssen ebenso wenig erfüllt werden. Für das Bestellen der Karte werden allerdings 9,95 Euro fällig. Im Rahmen einer aktuellen Geburtstagsaktion, sollen diese aber entfallen.

Aufgeladen wird das verbrauchte Guthaben per SMS an eine Kundenhotline. Wahlweise 15, 30 oder 50 Euro können dann nachgeordert werden.

Preislich, stößt BigSIM in neue Dimensionen vor. Bisher lag die Schmerzgrenze von Anbietern wie RTLmobil und BILDmobil bei neun Cent pro Minute. Und das auch nur bei netzinternen Gesprächen. Wer bei BigSIM mittelefonieren will, kann sich übrigens jetzt schon auf der Homepage registrieren lassen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.