Computeranschaffung – neue oder gebrauchte Geräte

Wenn jeder Arbeitsplatz in einem Betrieb mit einem Computer ausgestattet werden muss, kann dies schnell ein sehr teures „Vergnügen“ werden, vor allem dann, wenn es sich dabei um die aktuellste Technik handelt. Heutzutage kommt jedoch fast kein Arbeitsplatz mehr ohne einen Computer aus, denn dieser erleichtert die tägliche Arbeit deutlich. Sicherlich werden die meisten Arbeitnehmer einen neuen PC an ihrem Arbeitsplatz bevorzugen, allerdings muss dies nicht immer der Fall sein. Nach gebrauchten Modellen zu greifen, bietet nicht nur den Vorteil der finanziellen Einsparung.

Vor- und Nachteile von gebrauchten Computern

Je nach Marke und Modell sind bei gebrauchten Computern schnell bis zu 70% Preisersparnis möglich. Zu den weiteren Vorteilen zählt allerdings, dass keine zusätzlichen Ressourcen, wie beispielsweise Gold, Silber oder Kupfer, verbraucht werden, die in jedem einzelnen Bauteil eines Computers zu finden sind. Darüber hinaus werden die funktionstüchtigen Computer weiterverwendet und nicht dem Elektronikschrott zugeführt. Somit wird ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz beigetragen.

Zu den Nachteilen, die sich möglicherweise aus dem Kauf von gebrauchten Computern ergeben können, mag vielleicht das Alter der jeweiligen Komponenten zählen. Vielfach befindet sich die Hardware nicht mehr auf dem neuesten Stand. Aus diesem Grund sollte genau darauf geachtet werden, für welche Anwendungen die Computer angeschafft und wo sie käuflich erworben werden. Ebenfalls sollten alle gebrauchten Computer überholt und somit technisch einwandfrei sein. Ebenfalls ist eine Gebrauchtwarengarantie als sinnvoll zu erachten.

Gebrauchte Computer sicher anschaffen

Gebrauchte Hardware ist vielfach in spezialisierten Computerfachgeschäften erhältlich. Oft haben sich ortsansässige Händler auf den Verkauf von gebrauchten Computern spezialisiert. Hier wird jedes Gerät in der Regel in der eigenen Werkstatt grundlegend geprüft und überholt. Noch einfacher und bequemer können sie mittels Industrieauktionen angeschafft werden. Dies hat den Vorteil, dass sehr häufig größere Posten in einer Auktion angeboten werden, sodass jeder Arbeitsplatz mit dem gleichen Computer versehen werden kann. Darüber hinaus ist die Auswahl um ein Vielfaches größer.

Dabei lohnt sich auch ein Blick auf einen Aggregator für gebrauchte Maschinen. Hier werden die verschiedensten Angebote von Computern oder komplette Computeranlagen zahlreicher Industrieauktionshäuser gebündelt und übersichtlich angezeigt.

Mittels Suchfunktionen ist es möglich, nur die Industrieauktionen anzeigen zu lassen, die dem individuellen Interesse entsprechen, beispielsweise nach Computerhersteller. Bei Interesse an bestimmten Auktionen kann einfach mitgeboten werden. Erhält der Kunde nach dem Ablauf des Angebots den Zuschlag, dann werden die Computer direkt an das Unternehmen ausgeliefert. In der Regel werden die gebrauchten Geräte maximal mit einem Betriebssystem ausgeliefert, sodass bequem die betriebseigene Software aufgespielt werden kann.

Bild: Anatoly Vartanov – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.