Das Markenbewusstsein der Deutschen

„Made in Germany“ steht für Qualität, Zuverlässigkeit und modernes Design, in Deutschland genauso wie im Ausland. Viele Deutsche legen Wert auf altbekannten Marken und vertrauen gern auf Produkte, die sie schon aus ihrer Kindheit kennen. Obwohl immer neue Innovationen und Technologien die Produktlandschaft verändern, bestehen viele deutsche Marken schon seit mehreren Jahrzehnten und erfreuen sich noch immer großer Beliebtheit.

Marken, Identität und Qualität

Gerade ältere Generationen sind in ihrem Konsum eher konservativ. Neue Produkte und Marken haben es in Deutschland daher nicht einfach, wenn sie versuchen sich langfristig in Deutschland zu platzieren. Bei Produkten, die den Alltag verschönern oder erleichtern, greifen Deutsche gern zu altbekannten Produkten, bei denen „man weiß, was man hat“. Wer erst einmal ein Lieblingsprodukt hat und mit einer bestimmten Marke zufrieden ist, der bleibt gern dabei und ist gegenüber Neuem eher vorsichtig. Gerade im Bereich der Automobilindustrie lässt sich sogar beobachten, dass viele Deutsche sich mit „ihrer“ Marke identifizieren und sie mit bestimmten Lifestyle-Merkmalen in Verbindung bringen. Natürlich wirkt sich dies auch auf die Wahl der Investments der Deutschen aus, nicht zuletzt, da viele Anleger auf deutsche Marken vertrauen und sie daher gern in ihr Portfolio aufnehmen.

Aktien namenhafter Firmen als Kapitalanlage

Viele Deutsche legen auch bei der Wahl einer passenden Geldanlage Wert auf bekannte Marken, Stabilität und Vertrauen. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten erfreuen sich deutsche Aktienwerte daher erstaunlich großer Beliebtheit. Einige Marktforschungsberichte zeigen beispielsweise, dass einige Marken sich trotz der Tatsache, dass sie rote Zahlen geschrieben haben, noch immer als besonders beliebt angesehen werden. Aktienfonds beispielsweise bieten Anlegern eine gute Möglichkeit Kapital in deutsche Aktien zu investieren und das Management der eingezahlten Beträge dabei einem Experten – wie beispielsweise eines Beraters vom AWD Unternehmen – zu überlassen.

Deutsche Aktien – auch im Ausland sehr beliebt

Auch im Ausland gibt es etliche Aktienfonds, die sich auf deutsche Werte konzentrieren und ausländischen Investoren damit die Möglichkeit geben möchten am Markt zu investieren ohne sich um die Verwaltung der jeweiligen Einzelwerte selbst zu kümmern. „Made in Germany“ hat somit auch auf den Börsenmärkten der Welt einen hohen Wert.

Bild: Alexander Petri – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.