Der Cleantech Kongress Europa 2014

Der Thomas Lloyd Cleantech Kongress Europa fand am 24. Januar 2014 in Frankfurt am Main statt. Im Forum Messe Frankfurt trafen sich viele bedeutende Persönlichkeiten aus aller Welt zu interessanten Diskussionsrunden rund um das Thema erneuerbare Energien und saubere Technologien. Das Unternehmen Thomas Lloyd ist in diesem Bereich seit Jahren führend.

Die Themen des Kongresses

Der Thomas Lloyd Cleantech Kongress Europa ist der Leitkongress im Bereich Infrastrukturinvestments bei erneuerbaren Energien. Dementsprechend breitgefächert waren auch die Themenschwerpunkte. Unter dem Motto – Meet Asia. Meet Renewable Energy’s Future. – veranstaltete die Firma Thomas Lloyd den diesjährigen Kongress. Mittlerweile wird dieser Kongress bereits zum vierten Male abgehalten. Die Philippinen sind der diesjährige Partner des Kongresses. Das große Thema ist die weitere Entwicklung auf dem Energiesektor mit dem Schwerpunkt der Infrastrukturinvestments in saubere Technologien und die Nutzung erneuerbarer Energien. Dabei steht Asien auch in diesem Jahr eindeutig im Mittelpunkt. Denn die Entwicklung in diesem Sektor könnte die Grundlage für den künftigen Aufschwung Asiens und im pazifischen Raum sein. Erklärtes Ziel des Kongresses ist auch, dass Ökologie und Ökonomie besser zusammenarbeiten.

Kongress und Messe zugleich

Viele bedeutende Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und der Politik nahmen an diesem Kongress teil. Eine Reihe international bekannter Persönlichkeiten waren als Sprecher zu diesem Kongress eingeladen. Darunter ist die Senatorin der Republik der Philippinen Loren Legarda sowie der bis August 2012 amtierende Chefökonom der Weltbank Prof. Dr. Justin Yifu Lin. Weiterhin hielt das Grundsatzreferat mittels Liveschaltung der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Bill Clinton. Das Besondere am diesjährigen Kongress ist die Verschmelzung mit einer Fachmesse für Cleantech Technologie und Projektierung. Hier konnten sich die Kongressteilnehmer ein Bild von Projekten und Standorten für Investitionen in diesem Bereich machen. Außerdem konnten die Teilnehmer unmittelbar wertvolle Kontakte knüpfen. Mehr Informationen über den Kongress erhalten Sie unter presseportal.de

Ein Kongress für die Umwelt

Der Cleantech Kongress Europa 2014 ist eine Plattform im Zeichen der Entwicklung von Projekten und Technologien für erneuerbare Energien. International bekannte Persönlichkeiten aus vielen gesellschaftlichen Bereichen treffen sich hier, um diesbezüglich Themen zu diskutieren. Veranstalter ist immer die führende Investmentgruppe für erneuerbare Energien und saubere Technologien Thomas Lloyd.

Bildurheber: John – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.