Die besten Skype-Alternativen auf einen Blick

Skype ist zweifelsohne maßgeblich am Siegeszug der Videotelefonie via Internet beteiligt, weshalb es nicht weiter verwunderlich ist, dass in diesem Zusammenhang gemeinhin vom „Skypen“ gesprochen wird. Neben dem Pionier Skype selbst gibt es mittlerweile aber noch viele weitere Alternativen, mit denen Sie ebenfalls „skypen“ können, wenngleich die Bezeichnung vermeintlich nicht mehr ganz passen mag.

Alternativen, die vor allem für Privatanwender interessant sein dürften

Es gibt wohl keinen Bereich im Internet, in dem Google – salopp formuliert – nicht die Finger im Spiel oder den Fuß in der Tür hätte. So auch bei der Videotelefonie über das Internet, die nunmehr auch mit Google Hangouts möglich ist. Nennenswert bei Google Hangouts ist, dass es nicht nur mit einem Computer oder Notebook, sondern beispielsweise auch mit Smartphones und Tablet-PCs funktioniert. Außerdem ist damit nicht nur die eigentliche Videotelefonie möglich. Es können zum Beispiel auch Bilder und Textnachrichten übermittelt werden. Weitere Erwähnung verdient, dass mit Google Hangouts auch Konferenzen mit deutlich mehr als bloß zwei Teilnehmern möglich sind. Eine weitere überaus beliebte Skype-Alternative ist FaceTime. Wie der Name schon richtig suggeriert, dient FaceTime in erster Linie dem persönlichen Gespräch via Videotelefonie. Doch wenngleich die Software aus dem Hause Apple in puncto Bedienerfreundlichkeit und Sprach- sowie Videoqualität vollends überzeugen kann, bleibt ein Wermutstropfen. Dieser liegt darin, dass FaceTime zumindest bis jetzt leider nur mit Apple-Geräten respektive Geräten mit Apple-Betriebssystem genutzt werden kann.

Alternativen, die vor allem für Unternehmen interessant sein dürften

Auch wenn Skype selbst sowie die genannten Alternativen eine unschätzbare Bereicherung für den beruflichen Alltag sein können, gibt es noch Skype-Alternativen, die gezielt auf die Bedürfnisse von Unternehmen abgestimmt sind. Dazu gehört zum Beispiel das diesbezügliche Angebot von talkyoo. Eine Besonderheit dieses Angebots ist zum Beispiel das sogenannte Desktop-Sharing, das bei einer Telefonkonferenz über talkyoo.net möglich ist. Mit besagtem Desktop-Sharing ist gemeint, dass alle Personen, die an einer Telefonkonferenz über talkyoo teilnehmen, von ihrem jeweiligen Standort aus auf einen bestimmten Computer oder sogar auf alle Computer, die in die Konferenz eingebunden sind, zugreifen können, was spätestens in Hinsicht auf Web- beziehungsweise Online-Präsentationen völlig neue Möglichkeiten bietet.

Fazit

Die Videotelefonie über das Internet macht nicht nur Spaß, sondern ist spätestens im Bezug auf Anrufe ins Ausland auch deutlich günstiger als die herkömmliche Telefonie, ganz gleich, ob Sie zum „Skypen“ tatsächlich Skype oder doch eine der erwähnten Alternativen verwenden. Bei einer Telefonkonferenz über talkyoo oder einen vergleichbaren Anbieter ist es darüber hinaus sogar möglich, sich mit mehreren Personen zeitgleich zu unterhalten und zudem auf andere Computer zuzugreifen.

Foto: carlosseller – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.