Die leistungsstärksten Grafikkarten im Mittelpreissegment

Wenn Sie aktuelle Computerspiele in den bestmöglichen Einstellungen flüssig spielen möchten, benötigen Sie dafür eine leistungsstarke Grafikkarte. Allerdings sollten Sie sich kein teures High-End-Produkt, sondern eine Grafikkarte des mittleren Preissegments kaufen, da diese zumeist mehr als ausreichend sind, aber viel weniger kosten.



Grafikkarten Rangliste bis 200 Euro

Grafikkarten für unter 100 Euro sind in der Regel zu leistungsschwach, als dass Sie damit aktuelle Spiele in den höchsten Einstellungen spielen könnten. Falls Sie jedoch nur selten Computerspiele spielen und sich dabei mit niedrigen Einstellungen zufriedengeben, könnte die etwa 65 Euro teure Radeon HD 6670 durchaus interessant für Sie sein. Wobei Sie für noch nicht einmal 30 Euro mehr eine Radeon HD 5770 oder eine vergleichbare Radeon HD 6790 bekommen können, die beide weitaus leistungsstärker sind. Angeführt wird die Grafikkarten Rangliste dieser Preisklasse derzeit von der Geforce GTX 560 Ti und von der AMD Radeon HD 6950 mit 1,0 GByte RAM, welche beide zwischen 180 und 200 Euro kosten und durchaus zukunftssicher sind. Der klare Preisleistungssieger dieser Grafikkarten Rangliste ist allerdings die Radeon HD 6870, welche schon für unter 150 Euro zu haben ist. Mit dieser Grafikkarte können Sie nahezu alle Spiele mit einer Auflösung von 1920×1080, maximaler Kantenglättung sowie höchster Detailstufe spielen.

Grafikkarten ab 200 Euro

Falls Sie mit den Leistungssiegern der Grafikkarten Rangliste liebäugeln, da die günstigen Grafikkarten zu leistungsschwach für Sie sind und der Leistungssprung des Preisleistungssiegers zu Ihrer derzeitigen Grafikkarte zu gering ausfällt, sollten Sie sich auch die Radeon HD 6970 und die Geforce GTX 570 ansehen. Diese kosten zwar je nach Modell zwischen 250 und 300 Euro, bieten dafür aber eine brachiale Leistung. Mehr Geld sollten Sie nicht für eine Grafikkarte ausgeben, da der gebotene Leistungszuwachs in Relation zum Mehrpreis schlichtweg zu gering ist. Außerdem werden Sie erfahrungsgemäß in absehbarer Zeit noch mehr Leistung für viel weniger Geld bekommen. Es gibt für alle Ansprüche die richtige Grafikkarte. Mit einer Grafikkarte für unter 100 Euro werden Sie allerdings nicht lange Freude haben. Mehr als 250 bis 300 Euro sollten Sie jedoch auf keinen Fall ausgeben.

Urheber des Bildes: panda_71 – Fotolia.com

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.