Die schönsten Cafés für gemütliche Stunden

An einem freien Tag gibt es kaum etwas Schöneres, als die Zeit in einem Café zu verbringen. Man kann sich dort mit Freunden treffen und sich in aller Ruhe bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen unterhalten. Für gemütliche Stunden zu zweit oder alleine sind Cafés ebenfalls sehr gut geeignet.

In den meisten Cafés liegen verschiedene Tages- und Wochenzeitungen aus, in denen die Gäste in Ruhe lesen können. Beim Besuch eines Cafés kann es aber auch sehr viel Spaß machen, andere Gäste oder Passanten, die an dem Café vorbeigehen, zu beobachten. Im Sommer bietet es sich natürlich an, draußen zu sitzen und die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren. In der kälteren Jahreszeit dagegen oder bei regnerischem Wetter kann man sich in einem gemütlichen Café bei einer Tasse heißem Tee oder einem Becher Schokolade aufwärmen.

Was macht ein Café zu einem gemütlichen Ort?

Für jeden, der gemütliche Stunden in einem Café verbringen möchte, ist nicht nur die Qualität der angebotenen Speisen und Getränke wichtig, sondern vor allem auch die Atmosphäre. Besonders bei jungen Erwachsenen sind Cafés mit gemütlichen Sitzgelegenheiten beliebt. Dazu eignen sich Sofas und Sessel, in denen man gerne Zeit verbringt, weil sie weich und bequem sind. Andere Cafégäste möchten gerne eine schöne Aussicht haben und gehen deswegen gerne in Lokale, die große Fenster haben und somit nicht nur hell und freundlich wirken, sondern auch dazu einladen, den Blick in die Ferne schweifen zu lassen. Leise Hintergrundmusik gehört ebenfalls dazu, denn auch diese sorgt für eine entspannte Atmosphäre, in der sich die Gäste wohl fühlen. In einigen Cafés stehen die Tische sehr dicht beieinander, was dazu führt, dass Unterhaltungen nicht mehr so gut möglich sind, weil man unfreiwillig die Gespräche der Nachbarn hört. Viele Menschen empfinden dies als sehr störend, deswegen ist es besser, etwas mehr Platz zu lassen. Mittlerweile gehört für viele Gäste das Bezahlen mit Kreditkarte zum Service eines guten Cafés und in den meisten Cafés ist das auch möglich.

In der Domstadt Aachen gibt es einige sehr schöne Cafés, um gemütliche Stunden zu verbringen. Für alle Schokoladenliebhaber ist die Chocolate Company genau richtig. Dieses kleine Café in Domnähe bietet eine riesige Auswahl an Schokoladenlöffeln an, die in ein Glas heiße Milch getaucht und dann genossen werden. Natürlich gibt es auch unterschiedliche Kaffeegetränke. Auf den Kuchen sollte niemand verzichten, denn dieser schmeckt ausgezeichnet und für jeden Geschmack ist etwas dabei: Schokoladentorte, kleine Torteletts mit Früchten oder warmer Apfelstrudel mit Vanilleeis. Ein weiteres empfehlenswertes Café ist das Van den Daele – die berühmteste und älteste Kaffeestube der Stadt. Dort können die Gäste auf zwei Etagen in verwinkelten Räumen Platz nehmen und die angebotenen Köstlichkeiten genießen. Die belgischen Reisfladen sind ein echter Genuss.

Fotomaterial: konradbak – Fotolia, Marco Mayer – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.