Eine Auszeit in Sydney

Wenn Sie nach einer Auszeit in Australien suchen, ziehen Sie seine Sydney in Betracht, Australiens bekannteste Stadt. An der Südostküste gelegen, ist Sydney die Heimat für 4,5 Millionen Einwohner und das aus gutem Grund. Die Stadt hat so viel zu bieten, ob als Heimat oder als Ferienziel.

Sydneys Wurzeln

Sydney wurde 1788 als britische Kronkolonie gegründet, die erste in Australien. Zur Zeit ihrer Gründung wurde Sydney als Strafkolonie genutzt. Aber nun genug von den historischen Lehrstunden. Wenn Sie mehr über Sydney und Australien wissen möchten, dann sollten Sie mit Ihren Erkundigungen bei dem Hafengelände anfangen, dort, wo alles begann. Besucher können Touren unternehmen, um alles über die turbulente Geschichte der Gefangenen Sydneys zu erfahren. Auf den Touren können Sie ebenso Geschichten über berühmte Persönlichkeiten hören sowie an verschiedenen Geistertouren teilnehmen, die die Gegend in eine gruselige Szene versetzt. Während Sie hier sind, gibt es so viel zu sehen, aber nicht nur das, Sie können so viel über Sydneys reiche Geschichte und die Wurzeln ihrer ersten Einwohner, den Aborigines, lernen. Setzen Sie sich nicht unter Druck, da es sehr viel über die Vergangenheit zu erfahren gibt. Sydney ist ebenso eine Stadt der Gegenwart und der Zukunft, nennenswert, dass sie zu den Top 30 innovativsten Städten der Welt gehört. Zusätzlich wird Sydney von Mercer Human Resource Consulting und The Economist zu den 10 lebenswertesten Städten der Welt gezählt.

Die Hafengegend

Während Sie im Hafen sind, können Sie ihre Laune entweder mit einem Spaziergang aufhellen, oder, wenn Sie sich freigiebig fühlen und Sie seefest sind, können Sie auch eine der vielen Segelyachten chartern. Sie steuern die Strandpromenade an und können die verschiedenen Sehenswürdigkeiten, wie das spektakuläre Opernhaus, bestaunen. Diejenigen, die ein wenig wagemutiger und abenteuerlustiger sind, können auch Kajaks rund um die herrliche Hafenbrücke von Sydney ausleihen. Wenn Sie sich nicht selber betätigen möchten, gibt es eine Vielzahl von Fähren in der Umgebung, die Sie zu den Sehenswürdigkeiten mitnehmen, um diese zu bewundern während Sie gleichzeitig mit Essen und Getränken versorgt sind.

Steuern Sie Manley an

Nehmen Sie die Fähre nach Manly, gelegen zwischen den Ozeanwellen und dem sanften Hafen, wo Sie die Sonne auf den umliegenden Stränden aufsaugen können. Das Sporttauchen in der Cabbage Tree Bay, im Wasser schwimmen oder paddeln oder einfach nur im Sand sitzen. Es gibt hier ebenfalls eine Vielzahl von Promenaden und Straßen, die zum Spazierengehen oder Fahrradfahren perfekt sind. Besuchen Sie die örtlichen Cafés und Lokale sowie die Altkleidergeschäfte, in denen Sie ein Schnäppchen machen könnten. Es gibt jede Menge großer Einkaufsläden. Vergewissern Sie sich, dass Sie genügend Zeit haben, um für sich oder Ihre Lieben daheim, ein Geschenk mitzubringen. Wenn Sie in Sydney sind, um einzukaufen, denken Sie daran, wie Sie für Ihre Artikel bezahlen – man weiß nie, welche Prämien Sie erwarten. Wenn Sie in einigen Geschäften oder Restaurants mit Kreditkarte bezahlen, könnten Sie Preisnachlässe in und außerhalb der Stadt erhalten. Vergleichen Sie die Kreditkarten und ihre Angebote, um herauszufinden, ob Sie zusätzliche Vergünstigungen bei Ihrem Einkauf erzielen können.

adamgolabek – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.