Gewaltbereite Hooligans verlieren Versicherungsschutz

Um bevorstehende Krawalle bei der Fussballweltmeisterschaft einzudämmen, wird derzeit darüber diskutiert, gewaltbereite Hooligans namentlich den Krankenkassen zu melden. Diese wiederum könnten den Versicherungsschutz für die „Schläger“ einschränken.

Wie genau die Daten gesammelt werden sollen und auf welcher rechtlichen Grundlage das geschieht, das wird derzeit noch geprüft.

1 comment

  • Sehr interessant, die Frage ist doch aber, ob gewaltbereite Schlägertypen sich davon aufhalten lassen? Ich denke eher nicht.

Comments are closed.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.