iPhone bei O2

Nun wurde es offiziell bestätigt. Ab sofort beginnt der Mobilfunkanbieter O2 mit dem Vertrieb des Apple iPhone. Das 16 Gigabyte Handy kann direkt über die Kundenhotline geordert werden. leider muss man dazu sagen, dass der Münchner Anbieter nur ausgewählten Kunden das iPhone 3G S anbietet.

Zu den Kriterien, die bei der Auswahl des “ ausgewählten Bestandskunden “ einfließen, wollte sich das Telekommunikationsunternehmen nicht äußern. Das aktuellste Modell des amerikanischen Herstellers Apple kopstet bei O2 rund 779 Euro. Diese Summe muss jedoch nicht gleich auf den Tisch gelegt werden. Über die Aktion “ My Handy “ eröffnet sich die Möglichkeit einer Anzahlung, die knapp 300 Euro beträgt. Anschließend folgt eine Ratenzahlung. Diese kann sich auf zwei Jahre belaufen und beträgt 20 Euro monatlich. Wenn man das iPhone 3G S gleich bar beim Telefonanbieter O2 gekauft wird, stellt man fest, dass O2 derzeit das Handy am günstigsten verkauft. Bei simyo zahlt man beispielsweise rund 800 für das Smartphone. Das Angebot von O2 kam so überraschend, dass derzeit alle iPhones bei O2 ausverkauft sind.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.