Konzertpianist: Voraussetzungen, Berufsbild und Ausbildungsweg

Was eigentlich macht ein Konzertpianist? Wer sich diese Frage stellt, der muss meist nicht lange nach der Antwort suchen. Wikipedia und andere Informationsplattformen geben dazu hilfreiche Antworten. Lesen Sie im Folgenden, wie man Konzertpianist wird  und welche Voraussetzungen man mitbringen muss, um als solcher erfolgreich zu sein.

Die Ausbildung: So wird man Konzertpianist

Im Normalfall beginnt ein angehender Konzertpianist bereits in jungen Jahren mit dem Klavierspiel. Dabei ist es wichtig, dass der junge Musiker auf dem Klavier unterrichtet wird, und nicht auf einem Keyboard, da ihm sonst später das Feingefühl und die technischen Voraussetzungen fehlen werden, die nötig sind, um alle 88 Tasten und auch die drei Fußpedale richtig bedienen zu können. Im Anschluss an die frühen Jahre des Klavierspiels wird ein ehrgeiziger angehender Konzertpianist dann an einem Konservatorium oder an einer der bekannten Musikhochschulen des Landes ein Studium des Klavierspiels beginnen. Ziel ist es, die künstlerischen Fähigkeiten auszubauen, wobei das Hauptaugenmerk auf dem Klavierspiel liegt.

Der Konzertpianist und seine Aufgaben

Ein Konzertpianist deckt meistens mehrere Musik-Genres ab. Nur wenige Konzertpianisten sind heute in ihrem Repertoire auf einen bestimmten Bereich begrenzt. Ob Klassik, Barock, Romantik oder Neue Musik, die meisten Pianisten sind in der Lage viele verschiedene Musikstile zu spielen. Viele Konzertpianisten sind im Übrigen durchaus auch selbst Komponisten. Dies wird durch die Tatsache begünstigt, dass das Klavier als Tasteninstrument schon immer eine bedeutende Rolle in der Ausbildung von Musikern gespielt hat.

Konzertpianisten müssen flexibel sein

Ob allein, im Duo oder als Begleitung einer Gesangsstimme: Der Konzertpianist von heute ist auf all diesen Feldern versiert und muss dies auch sein, wenn man bedenkt, dass nur wenige Konzertpianisten den Weg nach ganz oben schaffen und als Solopianisten auftreten. Wer als Konzertpianist bestehen und damit seinen Lebensunterhalt bestreiten will, muss daher vielseitig bleiben.

Pic.: aNdreas Schindl – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.