Langeweile in der Beziehung? So schaffen Sie Abhilfe

Eine Beziehung bedeutet permanente Arbeit und eine gemeinsame Weiterentwicklung. Dies kann mal sehr viel Spaß machen, mal ist es nervend und oft auch anstrengend. Wichtig ist, dass das Paar sich nicht aus den Augen verliert und dass man immer wieder das Gespräch und den Kontakt zum Partner sucht. Wer hier am Ball bleibt, dem steht eine lange und glückliche Beziehung bevor.

Aus dem Alltag ausbrechen

Wer kennt das nicht? Der Alltagstrott lässt keine Zeit mehr für Zärtlichkeit, Romantik oder prickelnde Stunden zu zweit. Ein verlängertes Wochenende kann bereits Abhilfe schaffen. Wessen Budget nicht für ein Hotel reicht, der kann vielleicht eine Ferienwohnung mieten. Wenn auch das nicht möglich ist, gibt es vielleicht auch in der eigenen Stadt oder der Umgebung Neues zu entdecken. Wichtig ist, sich Raum und Zeit für Zweisamkeit zu suchen und diese ganz bewusst zu genießen. Sie können solche Wochenenden gemeinsam planen oder aber dem Partner als Überraschung schenken.
Ein Abend im Kino kann bereits der Langeweile entgegen wirken.

Kleine Aufmerksamkeiten

Es gibt viele kleine Tipps, um eine Partnerschaft im Alltag lebendig zu halten. Sagen Sie Ihrem Partner alle paar Tage, dass Sie Ihn lieben! Nehmen Sie einmal seine Hände und schauen ihm tief in die Augen oder massieren Sie seinen verspannten Nacken als Zeichen Ihrer Zuneigung. Natürlich können Sie auch am Abend einen gemeinsamen Spaziergang machen, zusammen singen oder sich gegenseitig aus einem Buch vorlesen. Es gibt viele kleine Rituale, die Sie für Ihre Partnerschaft entdecken und nutzen können. Gemeinsam kochen kann Spaß machen, Sexspielzeug (etwa von http://www.verwoehndich.de) kann Lust bereiten.

Gemeinsam sind Sie stark

Wenn beide Partner an der gemeinsamen Verbindung festhalten, sich lieben und gewillt sind, ihr Leben miteinander zu verbringen, dann wird die gemeinsame Beziehungsarbeit mit Sicherheit auch funktionieren. Sprechen Sie immer wieder darüber und nehmen Sie sich auch Pausen von der gemeinsamen Zeit, in dem jeder Partner seinem Hobby oder eigenen Interessen nachgeht. Aber vergessen Sie niemals, warum Sie Ihren Partner lieben gelernt haben und was Sie an ihm schätzen.

Bildherkunft: detailblick – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.