Lottozahlen

Wie kann man Lottozahlen am besten ermitteln, was gute Zahlen oder schlechte Zahlen sind.

Eines vorweg: Lotto spielen ist in erster Linie Glück. Dennoch kann man schon den Unterschied zwischen sogenannten guten Zahlen und sogenannten schlechten Zahlen ermitteln. Möglich ist dies anhand von sogenannten Statistiken, das sind Aufzeichnungen aus denen hervorgeht welche Zahl wie oft in den letzten Wochen oder Monaten gezogen wurde.

Gute Lottozahlen sind demnach die Zahlen, die laut Statistik verhältnismäßig oft gezogen werden. Man sollte auch beachten, wann eine oft gezogene Zahl das letzte mal gezogen wurde.

Schlechte Lottozahlen sind die Zahlen, die selten gezogen werden bzw. nicht oft vorkommen.

Bei der Ermittlung dieser Daten ist es angebracht dies über einen längeren Zeitraum zu praktizieren. Es können auch sogenannte häufig gezogene Zahlen eine längere Pause einlegen, dafür die sogenannten schlechten Zahlen öfter hintereinander als üblich gezogen werden.

Fazit: Ein Erfolgsrezept, wo man seine Kreuze hinmachen soll gibt es nicht.

Ein Sprichwort sagt: „Wer Glück haben will, der muß es suchen“ oder bei uns mit realen Gewinnchancen spielen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.