Motivation durch Farben: den grauen Schulalltag verschönern

Der Herbst ist da. Und mit ihm kommen die Farben der Laubblätter, der kleine Indiansummer, der auch in den europäischen Wäldern zu sehen ist, aber auch kürzere Tage, weniger Licht und die für den Herbst typische Melancholie. Doch man kann dem Stimmungstief entgegenwirken. Etwas Farbe in die Gegenstände zu bringen, mit denen wir täglich zu tun haben, kann die Stimmung merklich heben. Hier einige Ideen.

Herbst – die Zeit der Farben

Die Schule ist wieder in vollem Gange. Nach den Sommerferien, hellen und heißen Tagen, ging es wieder los. Und schon ist der Herbst da, die Tage werden kürzer, Nebelschwaden bestimmen den Morgen und das Laub fällt von den Bäumen, bunt und farbenfroh, und bedeckt die Straßen und Wege. Wie es die Natur uns vormacht, so können wir es ihr nachtun und die Jahreszeit der Melancholie mit etwas Farbe einfach fröhlicher gestalten. Bunte Ordner können kleine Wunder wirken. Ein Lieblingsmotiv in hellen kräftigen Farben oder das Konterfei des Lieblingsstars vor farbigem Hintergrund, das kann die Stimmung beträchtlich heben. Doch nicht nur bunte Ordner können das Leben im trister werdenden Herbst farbenfroher gestalten. Wie wäre es mit einem neuen bunten Schludermäppchen. Das ist wie ein Tapetenwechsel für die Augen und stimuliert zu neuen Ideen.

Schule und Studium mit Farben auffrischen

Der graue Alltag erwartet uns im Herbst nicht ausschließlich in Schule oder Universität – auch der Arbeitsplatz zu Hause kann frischer gestaltet werden und somit unserem kreativen Schaffen einen Kick geben. Wie wär’s mit einer bunten Computermaus? Oder mit einem Mauspad in Ihrer leuchtenden Lieblingsfarbe. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sogar die Kaffeepause kann aufgepeppt werden. Mit einer poppig bunten Kaffeekanne und farbigem Geschirr bringen Sie frische Stimmung in Ihre Pausen. Auch Servietten, die der Farbskala des Geschirrs angepasst sind, helfen mit, die Stimmung zu heben. Das Lieblingsutensil der modernen Kommunikation, das auch schon Ihren Schulalltag bestimmt, kann ebenso mit etwas Farbe aufgehübscht werden: ein buntes Telefonetui, poppige Earphones oder eine neue Skin in der Lieblingsfarbe machen das Austauschen der neuesten Gossips oder der besten Referatsthemen zu einem besonderen Vergnügen.

Selbstmotivation durch bunte Helfer

Dass Farben motivieren, ist eine psychologische Bindenweisheit. Nicht erst seit Sigmund Freud wissen wir, dass Buntes belebt und motiviert. Ein neues buntes Schludermäppchen, Stifte, Haftnotizen, Hefte und Ordner in farbenfrohem Design können den grauen Schulalltag fröhlicher und lebendiger machen. Bunte Ordner bringen Laune ins Leben.

Photo von Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.