Nokia 6700 und 7230 – Neue Sliderhandys der Finnen

Nokia kündigte kürzlich an mit dem Nokia 6700 und 7230 zwei neue Sliderhandys auf den Markt bringen zu wollen. Dabei handelt es sich bei dem Nokia 6700 Slide um die neue Variante des Nokia 6700 Classic. Die neuen Mobiltetlfone kommen zusätzlich in frischen bunten Farben daher.

Die sechs spritzig knalligen Farben der Nokiahandys 6700 und 7230, Aluminium, pink, blau, rot sowie grün und violett,  haben starke Ähnlichkeit mit den Farben der Konkurrenz Apple. Die Features dieser Mobiltelefone sind ebenfalls gängige Dinge wie eine 5-Megapixel-Kamera, ein microSD-Karten Slot,  Messaging, Freisprecheinrichtung etc. Auch der Musik-Player und Bluetooth machen das Nokia 6700 und das 7230 nicht gerade zum Star der Sliderhandys.

[youtube O7D4PJ2Zp3o]

Die neuen von Nokia: Das  6700 und  das 7230

Angekündigt wurden das Nokia 6700 und das 7230 für das ersten Quartal 2010. Hier findet ein Wettkampf statt, den die finnischen Hersteller nun zu ihren Gunsten nutzen möchten. Doch werden die Sliderhandys Absatz finden? Oder erinnern sie nicht wirklich stark an einen iPod? Da der Markt hart umkämpft ist muss auch Nokia sein Angebot verbessern. So hat man mit den Slider-Handys auch Zugang zu Social Networks wie Facebook und Twitter.

Sliderhandys des finnisches Herstellers

Zugegeben, dass Nokia 6700 hat ein schlankes, elegantes Design und das 7230 verfügt über gute Instant Messaging-Funktionen. Aber der Überraschungseffekt fehlt hier völlig. Design: Ok, Auststattung: OK, aber nicht wirklich ein Must-have für den Start ins Jahr 2010. Diese Nokia-Handys sind gut aber nichts außergewöhnliches. Das Nokia 6700 und das 7230 werden für 190 Euro bzw. 120 Euro, ohne Vertrag, käuflich zu erwerben sein. Die Mobiltelefone der Finnen sind zudem eher für jüngere Menschen gedacht, die viel und gerne ihre sozialen Kontakte pflegen. Was es sonst noch Neues beim Hersteller Nokia gibt erfahrt Ihr hier.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.