Nur für’s Badezimmer?! Wohnen mit Fliesen

Fliesen können nicht nur das Badezimmer schmücken, sondern machen sich auch in anderen Wohnräumen gut. Mit ihren großen Gestaltungsmöglichkeiten verleihen sie dem Wohnambiente mehr Individualität und erweisen sich dennoch als strapazierfähig und pflegeleicht.




Farbenfroh, stilecht und bruchfest

Ob im Hausflur, Wohnzimmer, in der Küche oder im Home Office, Fliesen machen sich als Boden- oder Wandverkleidung in vielen Wohnräumen gut, zeugen von Eleganz und schaffen ein angenehmes Raumklima. Wer seinen Flur mit Zementfliesen auslegen lässt, verfügt über einen strapazierfähigen und pflegeleichten Oberflächenbelag. Dezentere und dunklere Farbtöne eignen sich gut für den Eingangsbereich oder einen Familienflur, weil Schmutz, der vom Spielplatz ins Haus getragen wurde, nicht sofort ins Auge fällt. Im dunklen Naturstein-Look schaffen sie im Home Office eine klare und ruhige Raumoptik. Mit farbenfrohen Fliesenmustern kann man sich weitere Deko und unter Umständen auch den Teppich sparen. Die Fliesen, die bei bis zu 1.200 Grad gebrannt werden, zeichnen sich durch besondere Bruchfestigkeit und gute Versiegelung aus. Sie weisen Feuchtigkeit gut ab, was sie sehr pflegeleicht macht und die Säuberung verschmutzter Platten vereinfacht.

Große Gestaltungsfreiheit bei Fliesen

Fliesen können in unterschiedlichen Größen erworben werden, so etwa von 120 x 60 cm bis hin zu Mosaiksteinen von 3 x 3 cm, was den Gestaltungsmöglichkeiten und der eigenen Kreativität kaum Grenzen setzt. Neben der Plattengröße gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Oberflächen, Farbvarianten und Motivfliesen. Zementfliesen mit Karomotiv verwandeln zum Beispiel die heimische Küchenzeile umgehend in eine mediterrane Landküche. Florale Motive, warme Farbtöne und verschnörkelte Muster sind weitere Ausdrucksmittel, um dem jeweiligen Wohnraum einen südländischen Flair zu geben. Zusätzlichen Gestaltungsraum bietet der Einsatz von unterschiedlichen Fugenfarben. Die Möglichkeit, verschiedene Fugenfarben zu nutzen, sollte man aber zuvor mit dem Fliesenleger besprechen und am besten vor Ort verschiedene Kombinationen ausprobieren. Bei Fliesen aus Handarbeit kommt es häufiger zu leichten Farbunterschieden und Versatz, weswegen es empfehlenswert ist, wenn man die Fliesen vor dem Kauf noch einmal in Augenschein nimmt und sich Platten aussucht, die zueinander passen.

Fliesen mit Holzoptik

Auch außerhalb des Badezimmers können Fliesen überzeugen. Sie sind robust, pflegeleicht, können unterschiedlich verlegt werden und sind in vielen Farben und Motivmustern erhältlich. Dank moderner Fertigungstechniken können viele Materialien imitiert werden. Ob Holzoptik oder Naturstein, farbenfroh oder dezent, der eigenen Kreativität sind mit Fliesen bei der Raumgestaltung kaum Grenzen gesetzt.

Bild: Michael Kempf – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.