Poker – Längst nicht mehr exklusiver Männersport

Wie es auch Jahrzehnte beim Fußball der Fall war, so galt auch Pokern bis vor einigen Jahren noch als echte Männerdomäne. Aber auch hier haben sich inzwischen – wie auch beim Fußball – Veränderungen ergeben.

Der virtuelle Pokertisch ist oftmals der Anfang

Der virtuelle Pokertisch macht es möglich, dass Frauen sich Kenntnisse im Strategiesport verschaffen können, ohne dafür von den männlichen Spielern belächelt zu werden. Die beste Pokerspielerin Deutschlands, Sandra Naujoks, war schon mit Anfang 20 interessiert am Pokersport – und hat ihre ersten Schritte auch am virtuellen Pokertisch gemacht. Bluffen, den Gegner keine Schwächen erkennen lassen und die eigene Körpersprache gut im Griff haben, das können Frauen ebenso gut wie Männer, wie Sie sagt. Weil die Wahrscheinlichkeitsrechnung ein wichtiges Instrument für das Siegen beim Pokern ist, und Frauen als das weniger logisch veranlagte Geschlecht gelten, haben Frauen vielleicht in der Vergangenheit nicht den Schritt an den Pokertisch gewagt – aber das ändert sich nun.

Die Zahl der weiblichen Profis ist noch klein

Weltweit sind es gerade einmal vier Prozent der Spieler, die weiblich sind. Frauen und Männer spielen nach Expertenmeinung völlig unterschiedlich. Erfahrungswerte sagen, dass bei Männern am Pokertisch eher offensives und teilweise aggressives Spiel üblich ist, während Frauen tendenziell eher defensiv und überlegter vorgehen. Und genau die Beobachtungsgabe ist es, die viele Gegner dazu bringt, sich am Pokertisch fast schon zu verkleiden. Augenzucken, pochende Schlagadern am Hals oder andere körperliche Zeichen für Aufregung lassen sich so besser verbergen – auch vor einem weiblichen Auge.

Pokern wird weiblicher

Auch wenn es ein noch eher ungewohntes Bild ist, finden sich mehr und mehr auch Frauen am Pokertisch ein und erobern damit eine der letzten männlichen Domänen. Vier Prozent der professionellen Poker-Spielerinnen weltweit sind Frauen – und die fahren ihre Siege mit einer völlig anderen Spielweise als Männer ein. Weitere Infos über das Pokern finden Sie auf www.gluecksspiel-info.de.

Bild: Kasia Biel – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.