Prepaid oder Vertrag – was bietet welche Vorteile?

Bei der Wahl eines Handytarifs stehen Sie vor der grundsätzlichen Frage, ob Sie ein Prepaid-Angebot oder einen Vertrag in Anspruch nehmen möchten. Machen Sie sich zuvor die Vorzüge beider Varianten klar – so treffen Sie die für Sie optimale Wahl.

Prepaid: flexibel bleiben

Für Prepaid-Tarife spricht die Unabhängigkeit, denn Sie gehen keine Vertragsbindung ein. Ergibt sich ein besseres Angebot, können Sie sofort zu einem anderen Anbieter wechseln. Es besteht weder eine Mindestvertragslaufzeit noch eine Kündigungsfrist. Zudem zahlen Sie bei Prepaid-Angeboten keine feste Grundgebühr. Sie laden zuvor Guthaben auf, bei jedem Gebrauch zieht der Provider die Kosten ab. Vor allem Wenigtelefonierern kommt dieses Abrechnungssystem zugute. Telefonieren Sie eine Zeit lang kaum und schreiben so gut wie keine Kurzmitteilungen, fallen auch keine Kosten an. Bei einem Vertrag müssten Sie dagegen die Grundgebühr stemmen. Mittlerweile zeichnen sich Prepaid-Angebote im Vergleich zu früher auch durch ein hohes Maß an Flexibilität aus: bei fast allen Providern können Sie zeitlich begrenzte Freikontingente und Flatrates hinzubuchen. Haben Sie vorübergehend einen höheren Bedarf an Telefonaten, SMSen oder mobilem Surfen, können Sie diesen mit derartigen Paketen kostengünstig abdecken.

Vertrag: günstige Smartphones, ideal für Intensivnutzer

Mit einem Vertrag binden Sie sich meistens für zwei Jahre an einen Anbieter. Provider belohnen diese Treue, in dem sie Ihnen zu Beginn ein günstiges oder gar kostenloses Smartphone für einen symbolischen Euro überlassen. Auch ein höherer Preis liegt weit unter den Kosten, die Sie bei einem Einzelkauf tragen müssten. Darüber hinaus empfehlen sich Verträge für Intensivnutzer: die Grundgebühr beinhaltet je nach Tarif Freikontingente oder Flatrates. Vieltelefonierer sollten sich zum Beispiel ein Angebot mit Telefonflatrate sichern. Sie können dann sorglos telefonieren und müssen keine hohen Telefonrechnungen fürchten. Mit All-inclusive-Tarifen können Sie alle drei Funktionen (Telefonieren, SMS Schreiben und mobiles Surfen) unbegrenzt nutzen. Das garantiert finanzielle Planbarkeit: Sie wissen, dass monatlich nur die vereinbarte Grundgebühr von Ihrem Konto abgezogen wird. Es entstehen keine weiteren Kosten. Infos zu günstigen Tarifen gibt es auch auf www.handy-worlds.de.

Prepaid oder Vertrag – individuelle Bedürfnisse entscheiden

Ob Prepaid und Vertrag, beide Formen zeichnen sich durch unterschiedliche Vorzüge aus. Prepaid besticht mit einem Maximum an Unabhängigkeit und Flexibilität, ein Vertrag hingegen mit einem preisgünstigen Smartphone sowie Kostenvorteilen für Vielnutzer. Nun liegt es also an Ihnen, für welches Modell Sie sich entscheiden.

Bilddatei: lassedesignen – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.