Rhein-Neckar Löwen verpflichten Wolfgang Schwenke als Trainer

Der frühere Nationalspieler Wolfgang Schwenke wird Trainer bei den Rhein-Neckar Löwen. Der 40-Jährige erhielt einen Vertrag bis zum Saisonende, teilte der badische Verein mit. Schwenke soll gemeinsam mit Christian Schwarzer das Team coachen. Der 38 Jahre alte Kreisläufer war nach der Entlassung von Iouri Chevtzov am vergangenen Donnerstag zum Spielertrainer berufen worden.

„Das ist eine Riesenherausforderung. Davor kann man weglaufen oder einfach ja sagen. Ich habe Letzteres gemacht“, sagte Schwenke. Der frühere Rückraumspieler des THW Kiel und des VfL Bad Schwartau wird in der Bundesliga-Partie bei der HSG Nordhorn seinen ersten Einsatz als Coach des Tabellenachten haben.

„Ich bin davon überzeugt, dass wir mit dem Gespann Wolfgang Schwenke und Christian Schwarzer die richtige Lösung gefunden haben“, sagte Löwen-Manager Thorsten Storm. „Wir halten an unserer Zielsetzung, unter die ersten Drei zu kommen und damit erneut in die Champions League einzuziehen, fest.“

Nationaltorhüter Henning Fritz, der noch mit Schwenke zusammen in der deutschen Auswahl spielte, freute sich über die Neuverpflichtung: „Einen jungen Trainer zu holen, das wird neue Ideen für uns bringen.“

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.