So finden Sie den richtigen Handytarif

Es gibt nicht den allgemein besten Handytarif. Für jede Nutzungsweise ist ein anderes Tarifmodell am besten geeignet. Wenn Sie den für Sie idealen Tarif suchen, prüfen Sie zunächst, auf welche Weise Sie Ihr Handy nutzen.

Auch das verwendete Gerät hat Einfluss darauf, welche Handytarife erforderlich beziehungsweise sinnvoll sind.

Der Einfluss des Gerätes auf den Handytarif

Der für das aktuellste Handymodell zu bezahlende Preis hängt häufig davon ab, welchen Mobilfunktarif Sie mit dem neuen Gerät verbinden. Wenn Sie nicht unbedingt das neueste Gerät verwenden wollen, sind Tarife ohne subventioniertes Handy fast immer günstiger, da die Telefone schon wenige Monate nach ihrer Markteinführung günstig im freien Handel erwerbbar sind. Von Bedeutung ist jedoch die Art des Gerätes für den Mobilfunktarif, denn für ein Smartphone benötigen Sie zwingend eine Datenflatrate, zumal das Phone ohne Ihr Zutun Aktualisierungen durchführt. Wenn Sie ein einfaches Telefon mit Internet-Zugang nutzen, reicht ein vom Volumen abhängiger Datentarif oder eine bei Bedarf zugebuchte Tagesflat für die mobile Internetnutzung aus, da Sie mit dem entsprechenden Gerät eher selten surfen.

Das Telefonierverhalten kennen

Am wichtigsten für die Auswahl des passenden Handytarifes ist, dass Sie Ihr persönliches Telefonierverhalten kennen. Während Vieltelefonierer mit dem Handy eine Flatrate für Telefongespräche wählen, entscheiden sich Wenignutzer für die Minutenabrechnung oder für das zu ihrer Telefonhäufigkeit passende Minutenpaket. Ebenso lohnt sich eine Flatrate für SMS nur, wenn Sie tatsächlich viele Kurznachrichten verschicken. Prüfen Sie bei der Wahl Ihrer Flatrate auch, in welchen Netzen Ihre Freunde telefonieren. Falls die meisten dasselbe Netz wie Sie nutzen, ist eine Flatrate für netzinterne Gespräche und das Festnetz bei den meisten Anbietern günstiger als eine Allnet-Flat. Sollten Ihre Freunde und Familienmitglieder unterschiedliche Netze nutzen, wählen Sie hingegen einen Pauschaltarif für alle Netze. Suchen Sie einen neuen Handytarif? Angebote finden Sie hier.

Prepaid und Postpaid unterscheiden sich preislich kaum

Ob Sie sich für einen Prepaid-Tarif oder für einen Laufzeitvertrag entscheiden, wirkt sich kaum auf die zu zahlenden Preise aus. Zwar sind die direkt bei den Netzbetreibern abschließbaren Prepaid-Tarife deutlich teurer als deren Laufzeittarife, aber günstige Angebote von Provider ermöglichen das preiswerte mobile Telefonieren und Surfen ohne Vertragsbindung. Mit der Prepaid-Karte sind Sie besonders flexibel und können jeden Monat neu entscheiden, ob Sie eine Flat buchen oder die Einzelabrechnung bevorzugen.

Fotoquelle: PhotographyByMK – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.