Stressabbau, Rückenschmerzen, Kopfweh – Diese Massagen helfen

Sie kommen von der Arbeit nach Hause, sind geschafft und wollen sich eigentlich nur noch langlegen und ausruhen, doch in Ihrem Kopf kreisen tausende von Gedanken und Ihr Kopf hämmert vor lauter Stress. Wie wohltuend wäre jetzt eine Massage? Massagen können auf eine äußerst angenehme Art und Weise helfen, die typischen Alltagsbeschwerden wie Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und Stress abzubauen.

Massagen gegen Kopf- und Rückenschmerzen

Gegen die häufig auftretenden Verspannungs-Kopfschmerzen hilft eine Stimulation der Kopfhaut. Dazu können Sie oder Ihr Partner die Hände benutzen, aber auch einen sogenannten Kopfkrauler. Bei leicht kreisenden Bewegungen und einem angenehmen Druck erzeugt so eine Kopfhautmassage schnell Linderung. Ebenso hilfreich ist Akupressur (z. B. circa 1,5 Daumenbreiten vom Handgelenk Richtung Ellenbogen oder an den Schläfen mit dem Zeige- oder Mittelfinger mit sanften Druck etwa eine Minute lang im Uhrzeigersinn massieren). Gegen Rückenschmerzen helfen u. a. Behandlungen der Osteopathie, Shiatsu (Reflexpunkte des zentralen Nervensystems werden stimuliert,), Rolfing (ein Mix aus Massage und Körperarbeit) und Reflexzonenmassagen. Für die Shiatsu-Massage gibt es z. B. auch ein Massagegerät, das Sie unter www.wellango.de erwerben können.

Anti-Stress-Massage: ganzheitlich auf dem Weg zur Entspannung

Zum Stressabbau durch eine Massage bedarf es zuerst einmal einer ruhigen Umgebung, in der Sie sich wohlfühlen. Gestalten Sie den Raum beispielsweise in braunen, orangenen oder roten Farbtönen. Düfte von Rosenblüten und Zimträucherstäbchen tragen ebenfalls zu einer entspannten Atmosphäre bei. Zum Stressabbau sollte Ihr Partner vor allem den Rücken- und Nackenbereich massieren – dort liegen häufig Verspannungen. Auch die Oberarme sollten massiert werden, wenn Sie oft am Computer arbeiten oder einer körperlich anstrengenden Arbeit nachgehen. Eine Mischung aus Klopfen, Streichen, Kneten, Reiben und Walken lässt den Stress meist schnell abklingen. Dazu können auch interessante Massagegeräte wie ein Massageball, eine Saugpumpe oder ein Glaskolben verwendet werden. Hier noch weitere Massage-Ideen, die helfen können:

– Hot-Chocolate-Massage
– Bürstenmassage
– Klangschalenmassage
– Ayurveda-massage mit ätherischen Ölen
– Hot-Stone-Massage

Mit Massagen Schmerzen lindern und den Alltagsstress vergessen

Wenn es um die Linderung von Kopf- und Rückenschmerzen und das Abbauen von Stress geht, so können Sie durch verschiedene Massagearten zum Ziel gelangen. Ob Shiatsu, Akupressur, eine Hot-Chocolate-Massage, eine Klangschalenmassage oder Rolfing – entdecken Sie für sich die Massageart, die zu Ihnen passt und bei der Sie sich wohl fühlen!

Bild: Yuri Arcurs Potography

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.