Vorteile von flickr für die moderne Unternehmenskommunikation

Um die Foto-Community flickr zur Vermarktung Ihres Unternehmens strategisch sinnvoll zu nutzen, benötigen Sie hochwertiges Bildmaterial in ausreichender Menge. Ist diese Voraussetzung erfüllt, bietet das soziale Netzwerk eine gute und effektive Möglichkeit, Ihre Angebote auf einfache Weise visuell ansprechend darzustellen und damit nicht nur Ihre Zielgruppe zu treffen, sondern auch Neukunden zu locken.

Schaffen Sie sich Ihr flickr-Unternehmensprofil

Das größte Foto-Portal der Welt hat deutschlandweit etwa 200.000 Nutzer, rund um den Globus sind es fast zwei Millionen. In eigenen Alben legen Sie Ihre Bilder und Videos ab. Dabei empfiehlt es sich, sowohl für die Titel der einzelnen Fotos als auch bei der Benennung der Alben sinnvolle Keywords zu verwenden, die es interessierten Nutzern leicht machen, Ihr Material zu finden. Am besten fügen Sie den Alben zudem branchenrelevante Gruppen hinzu, um Ihre Zielgruppe aufmerksam zu machen. Über flickr haben Sie die Chance, Ihrem Unternehmen eine unverwechselbare Identität zu geben – so lange Sie den Account nicht zu werbelastig gestalten, damit würden Sie nämlich gegen die Richtlinien der Community verstoßen.

Bindung bestehender und Gewinnung neuer Kunden

Einige Unternehmen gewähren Ihren Kunden mittels flickr einen Blick hinter die Kulissen, indem sie etwa Fotos aus dem Firmenalltag präsentieren. Andere machen über die Plattform Pressevertretern Bildmaterial zugänglich – beispielsweise Aufnahmen aus Produktionsprozessen oder firmeninternen Veranstaltungen. Manche visualisieren auf flickr die Veränderungen des Produkt-Designs im Laufe der Jahre – wie zum Beispiel dieses flickr Unternehmensprofil.

Im Sinne eines Inbound-Marketings lässt sich durch die Bereitstellung interessanten Contents in Form von Foto- und Videomaterial die Aufmerksamkeit der Mitglieder auf das eigene Unternehmen lenken, was häufig die Kundenbindung stärkt. Gleichzeitig gelangen mitunter auch potenzielle Neukunden sowie Multiplikatoren, etwa Journalisten und Blogger, auf Ihr flickr-Unternehmensprofil. Alle bei der Foto-Community hinterlegten Einträge werden von Suchmaschinen wie Google indexiert. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Bilder von vielen Menschen gesehen werden.

Unternehmensprofil bei flickr als geeignetes Marketingkonzept

Eingebettet in eine ganzheitliche Marketingstrategie unterstützt ein Unternehmensprofil bei flickr die Bekanntmachung der eigenen Firma, bindet bestehende Kunden stärker und lockt potenzielle Neumitglieder an. Beispiele für Unternehmen, die flickr bereits zu diesen Zwecken nutzen, sind unter anderem der Chemieriese „BASF“, die staatliche Lotterie-Einnahme SKL Boesche, die Deutsche Welle und der große deutsche Branchenverband „eco“.

Image: Sergio Dona (Fotolia)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.