Website, Social Media, Blog: Wie sich Firmen im Internet erfolgreich präsentieren

Marketing im Internet stellt an Unternehmen besondere Herausforderungen: Es bedarf eines ausreichenden Wissens über die Eigenheiten der Online-Werbung, um die gewünschten Erfolge zu erzielen. Andernfalls können die Seiten das Image einer Firma sogar verschlechtern.





Online-Auftritte professionell gestalten und betreuen lassen

Bei der Internet-Werbung gelten manche Regeln, welche auch beim sonstigen Marketing Anwendung finden: Slogans sollten sich bei den Lesern einprägen, Texte sollten durch prägnante Formulierungen auffallen, die Corporate Identity sollte überzeugen. Es gibt aber auch viele spezielle Anforderungen, deren professionelle Umsetzung nur geschulte Mitarbeiter oder externe Dienstleister garantieren. Eine gute Website zeichnet sich durch Benutzerfreundlichkeit aus, nur mit einer übersichtlichen Anordnung und einer klarer Struktur können sich Besucher zielgerichtet durch die Seiten klicken. Auf zu umfangreiche Grafiken sollten Betreiber verzichten, sie verzögern den Seitenaufbau. Die Inhalte sollten den Ansprüchen der Suchmaschinenoptimierung genügen, sodass mehr User auf die Website stoßen. Eine regelmäßige Aktualisierung erhöht die Besucherzahlen ebenso. Rechtliches verdient Beachtung, ansonsten drohen teure Abmahnungen. Die Pflege ergänzender Mittel wie Social Media erfordert gleichfalls Expertise: Die Möglichkeit der Interaktion hat zur Folge, dass die Verantwortlichen Diskussionen moderieren müssen. Nur mit dem Wissen über typische Verhaltensweisen und Dynamiken im Internet können sie die negative Wirkung einzelner kritischer Beiträge eindämmen.

Internet-Präsenzen effizient nutzen und vernetzen

Auf eine Homepage gehören alle grundlegenden Informationen über das Angebot eines Unternehmens. In Zeiten des Web 2.0 sollten sich Firmen mit diesem Mittel nicht begnügen, sondern auch die Chancen eines Blogs und von Social Media nutzen. Dabei kommt es darauf an, jeweils die Stärken dieser Präsenzen einzusetzen und sie als Gesamtstrategie zu begreifen. Einen Unternehmensblog können Sie auf Ihrer Homepage integrieren und dazu verwenden, dass einzelne Mitarbeiter Besucher direkt und persönlich ansprechen. Bei Usern entsteht so das Gefühl einer umfassenden Kundeninformation und –betreuung, so auch im Blog von SKL Boesche. Soziale Netzwerke dienen dazu, über das bisherige Klientel hinaus, Interessierte zu erreichen. User können Beiträge teilen, deren Freunde sehen Ihre Postings dann auch. Diesen Multiplikationseffekt realisieren Sie aber nur, wenn Sie teilenswerte Postings entwerfen. Zugleich sollten Sie bei Social Media wichtige News der Website verlinken, damit steigern Sie Ihre Klickzahlen.

Effektives Internet-Marketing: Kompetenz und Zeit als Voraussetzungen

Übertragen Sie die Verantwortung an fachlich versierte Mitarbeiter oder Dienstleister, werden Sie diese Entscheidung nicht bereuen. Sie stellen eine professionelle Präsentation im Netz sicher. Mögliche Fehler wie unstrukturierte und grafisch abstoßende Homepages und veraltete Inhalte meiden Sie. Zugleich sollten Sie genügend Arbeitsstunden einplanen bzw.  einen ausreichend umfangreichen Auftrag vergeben: Online-Marketing benötigt Zeit, so müssen die Verantwortlichen Auftritte in sozialen Netzwerken stets im Auge haben.

Bild: MacX – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.